Sexueller Übergriff/ sexuelle Nötigung/ Vergewaltigung

Durch medienträchtige Ereignisse wie den Kachelmann-Fall, die sog. Kölner Silversternacht oder den Gina-Lisa-Fall und die „Nein-heißt-Nein“ Bewegung wurden die Tatbestände des § 177 StGB mehr denn je in den Blickpunkt gesellschaftlicher Diskussion gerückt, mit der Folge einer deutlichen Ausweitung der Strafbarkeit im Jahr 2016. Die Folge ist eine zunehmende Anzeigebereitschaft und eine Vielzahl von Strafverfahren wegen tatsächlicher, aber auch vermeintlicher Straftaten nach § 177 StGB.

Scroll Down - Justicia Webflow Template
Why Justicia Law - Justicia Webflow Templatehle Rechtsanwälte

Kontakt

Zenger-Kahle Rechtsanwälte

Rückertstr. 4
80336 München

Tel: +49 (0) 89 242 06 333
Fax: +49 (0) 89 242 06 330